Presseschau des Jahres 2010

FVN: Zum Spitzenspiel Essen vs. Wuppertal

"Am Samstag kommt es zu einem echten Futsal-Spitzenspiel in der FVN-Niederrheinliga. Spitzenreiter FC Montenegro Wuppertal trifft auf den Drittplatziertern Futsalicious Essen. Croatia Düsseldorf freut sich derweil über die Berufung von Daniel Palac in die Futsal-Auswahl Kroatiens.

 

Futsalicious Essen e.V. ist momentan ungeschlagen und Tabellendritter der Futsal-Niederrheinliga. Am Samstag erwarten die Essener den FC Montenegro Wuppertal an der Gladbacker Straße. Die Wuppertaler sind ebenfalls ungeschlagen und zudem Spitzenreiter der aktuellen Tabelle. Die Futsalliga darf sich somit auf ein echtes Spitzenspiel freuen, bei dem die Essener noch eine Rechnung begleichen möchten: „Wir erwarten, mit Blick auch auf eine 1:12-Klatsche, die uns der "FC Montenegro" in der Vorbereitung zugefügt hat, ein umkämpftes, spannendes und knappes Spiel, bei dem beide Seiten Maximalleistungen abrufen werden müssen“ verspricht Futsalicious Pressesprecher Kristoff Gött. “Die nächste Chance, den besten Saisonstart aller Zeiten noch ein wenig zu krönen, gerät also zu einer sehr spannenden Angelegenheit - und das vor heimischem Publikum!“ freut sich der Essener.

 

Weniger erfolgreich spielt derzeit die Mannschaft von N.K. Croatia Düsseldorf, trotzdem gibt es Grund zur Freude. Daniel Palac wurde vom kroatischen Fußball-Verband zum Lehrgang der Futsal-Nationalmannschaft eingeladen. Eine große Ehre für Palac: „Ich war geschockt vor Freude“, sagte er vor der Abreise in seinen Geburtsort Konavala, in dem der Lehrgang Ende Oktober stattgefunden hat. Läuft alles gut, ist er bei der Vorbereitung auf die Futsal-Europameisterschaft mit im Kader Koratiens und ist froh, dass er dafür in Deutschland entdeckt wurde: „Dass die Sichter mich in Deutschland entdeckt und eingeladen haben ist für mich eine besondere Ehre. Der Erfolg beruht auf meinen Leistungen im Trikot von Croatia Düsseldorf.“ Ein Zeichen der guten Qualität in der Futsal-Niederrheinliga."

 

FVN, Artikel vom 29.10.2010

 

Derselbe Artikel erschien am gleichen Tag auch auf dem Portal des DFB, www.fussball.de, als Ankündigung:

 

Fussball.de, Artikel vom 29.10.2010

 

FV Mittelrhein: Zum historischen Auswahlspiel

Jens Eißmann, Torhüter, Kapitän und Vorsitzender von "Futsalicious Essen" gebührte am 01.10.2010 in der Halle der Sportschule Hennef auch die Ehre, das erste Futsal-Auswahlteam des Fußballverbands Niederrhein (FVN) überhaupt als Kapitän beim Spiel gegen die Auswahl des Mittelrheins (FVM) aufs Feld zu führen. Gegen das fast ausnahmslos aus den Spielern der "Futsal Panthers Köln I" bestehende Team des FVM hatten "unsere" recht bunt zusammengestellten Auswahl-Futsaler vom Niederrhein spielerisch leider wenig Chancen. Doch es ging bei der DFB Futsal-Tagung einzig um eine gelungene Präsentation des Futsalsports vor den Verbandsvertretern - was auch glückte:

 

"Die FVM-Futsal-Auswahl traf am 1. Oktober, im Rahmen einer Futsaltagung des Deutschen Fußball-Bundes in der Sportschule Hennef, auf die Hallenfußballauswahl des Fußball-Verbandes Niederrhein.

In einem spannenden Spiel – zudem der erste sportliche Vergleich von zwei DFB-Landesverbandsauswahlmannschaften im Futsal überhaupt – zeigten beide Auswahlteams eine starke Leistung, wobei die FVM Futsal-Kicker die Begegnung mit 3:0 für sich entscheiden konnten.

„Das ist heute ein historisches Ereignis. Die ersten Futsalauswahlmannschaften zweier Landesverbände haben ein sehr gutes Spiel gezeigt, das beste Werbung für den Futsal war“, zeigte sich Klaus Jahn, Vorsitzender des DFB-Ausschusses Freizeit- und Breitensport, begeistert.

 

Die FVM-Auswahl dominierte vor allem die erste Halbzeit mit schnellen Kombinationen und guter Raumaufteilung. Folgerichtig erzielte Mario dos Santos nach einem Konter das 1:0. Daniel Gerlach erhöhte noch vor der Pause mit einem sehenswerten Distanzschuss auf 2:0. In der zweiten Halbzeit gestalteten die Futsal-Kicker vom Niederrhein das Spiel ausgeglichener und waren des Öfteren nah dran am Anschlusstreffer. Als starker Rückhalt für den FVM bewies sich in dieser Phase Torhüter Manuel Klon, der einige gekonnte Paraden zeigte. Daniel Gerlach war es dann vorbehalten, mit seinem zweiten Treffer kurz vor Spielende, nach Pass von Natan Weisz, den Endstand zum 3:0 zu besiegeln.

 

„Wir haben hervorragende Werbung für den Futsal betrieben und letztendlich das Spiel auch verdient gewonnen“, so das Fazit von Mittelrhein Coach Janosch Emonts zum ersten Spiel der Mannschaft. Das zuständige Präsidiumsmitglied des FVM, Reiner Meis stimmte der allgemeinen Meinung der zahlreichen anwesenden Zuschauern zu, ein rasantes und faires Spiel gesehen zu haben und freute sich auch über das Erscheinen von verschiedenen Amtsträgern des FVM.

 

Das Spiel diente als Demonstrationsspiel für die Tagungsteilnehmer der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes, die durch das Spiel Anregungen gewinnen konnten, eigene Auswahlmannschaften zu bilden. Weitere Vergleichsspiele zwischen Futsalverbandsauswahlmannschaften sind demnach schon in fester Planung und das übergeordnete Ziel die Sportart Futsal als attraktive Hallenfußball-Variante zu etablieren nimmt konkrete Formen an."

 

FVM, Artikel vom 04.10.2010

 

Außerdem veröffentlichte der FVM eine umfangreiche Bildergalerie (Flash-Format) mit Szenen von diesem Demonstrationsspiel:


FVM, Bildergalerie vom 04.10.2010

 

FVN zum ersten Auswahlspiel der Landesverbände

Vom Training der Auswahlmannschaft der besten Futsaler am Niederrhein im Vorfeld des historischen ersten Aufeinandertreffens von Verbandsauswahlmannschaften berichtete der FVN auf seiner Homepage. Mit im Kader der FVN-Auswahl standen auch die "Futsalicious"-Kicker Jens Eißmann und Michael Reich:

 

"Der Trendsport Futsal etabliert sich immer weiter im Alltag der Fußballer am Niederrhein. Die Hallenfußball-Variante mit dem sprungreduzierten Ball findet ihren Weg mehr und mehr in die Vereine, startete erfolgreich in einen geregelten Spielbetrieb und stellt sich  nun auch in Sachen Verbandsauswahl auf. Erstmalig wurde eine Futsal-Auswahl-Sichtung im Fußballverband Niederrhein durchgeführt. Trainer Sascha Mirza sucht nach den besten Futsalern im Verbandsgebiet um den FVN im nationalen Vergleich vertreten zu können.

 

Erstmalig traf sich die Futsal-Hallenfußballauswahl des FVN am Samstag, den 11.9.2010 in der Sportschule Wedau, um ihr erstes gemeinsames Sichtungstraining zu absolvieren. Dreizehn Spieler, die aktiv in Futsalvereinen des FVN dem Ball nachjagen und in entsprechenden Futsalligen am Spielbetrieb teilnehmen, wurden im Namen des Verbandsfußballausschuss-Vorsitzenden Wolfgang Jades eingeladen. Herzlich begrüßte Jades die Spieler zu dieser Sichtung und stellte bei der Gelegenheit seinen Ausschusskollegen Manfred Neufeld als Betreuer der Auswahl sowie den künftigen Trainer Sascha Mirza vor.  Mirza kennt sich als Jades Stellvertreter als Spielleiter der FVN-Futsalliga bestens in der Futsal-Szene aus und konnte als Trainer des letztjährigen Futsalmeisters Düsseldorf Lions, bereits Erfolge im Futsal-Bereich nachweisen. Mit ihm sieht der FVN sich gut beraten auch eine schlagkräftige Futsal-Truppe zusammenzustellen.

 

Ziel ist, auch am Niederrhein ein entsprechendes Auswahlteam aufzubauen, das z.B. bei einem DFB-Futsal-Länderpokal das vorhandene Talent am Niederrhein präsentieren könnte. Ihr erstes offizielles Spiel wird die Auswahl am 1. Oktober 2010 in der Sportschule Hennef gegen eine Auswahl des Fußballverbandes Mittelrhein bestreiten. Im Rahmen einer DFB-Futsaltagung soll diese Begegnung gleichzeitig als Demonstrationsspiel für die DFB-Tagungsteilnehmer dienen, um die Fortentwicklung dieses beliebten Sportes weiter voran zu treiben"

 

FVN, Artikel vom 20.09.2010

 

Radio Essen: Vorstellung Futsal & Futsalicious Essen

In der Radio Essen-Sportsendung vom 01.08.2010 berichtete Reporter Till Schwachenwalde über Futsal im allgemeinen und "Futsalicious Essen e.V." im besonderen.

Zu Wort kommen, neben Radio Essen-Moderatorin Maya Graef, unsere Spieler Jens Eißmann, Christoph Berger, Matthias Terhorst und unsere ehemalige Mitspielerin Katrin Spitznagel.

Mit freundlicher schriftlicher Genehmigung von Radio Essen und Till Schwachenwalde, dürfen wir euch diesen Beitrag in unveränderter Form zum kostenlosen Download (MP3) anbieten:

Radio Essen: Futsal & Futsalicious Essen e.V.
Mit freundlicher Genehmigung. Aus der Sportsendung vom 01.08.2010. Moderation: Maya Graef. Bericht: Till Schwachenwalde.
Jegliche Veränderung des Beitrags ist untersagt.
2010-08-01_radioessen_futsaliciousessen.
MP3 Audio Datei 2.5 MB

FVN: Zum Beginn der Play Offs 2010

"Nach Beendigung der Vorrundenspiele spielen seit Samstag die Teams der FVN-Futsalliga 2010 jeweils nach dem Modus „jeder:jeden" um die Platzierungen im Rahmen der FVN-Gesamt-Platzierung. Die Play-Offs laufen an den ersten drei Juli-Wochenenden und entscheiden über den „Aufsteiger" in die WFLV-Liga 2010/2011.

Während die drei Erstplatzierten das Treppchen unter sich ausmachen, spielen die drei Viert- bis Sechstplatzierten die Plätze 4-6 aus. Die drei Teams auf den Plätzen 7 - 9 spielen um die hinteren Platzierungen (Siehe hierzu auch die FVN-Durchführungsbestimmungen vom 19.2.2010.). Dabei nehmen die Mannschaften die Punkte aus den Vorrundenspielen gegen die direkten Spielgegner in die Endrunden-Play-Offs mit.

Zur Festlegung des Endstandes nach Ende der Play-Off-Spiele entscheiden bei Punktgleichheit der direkte Vergleich im Rahmen der Play-Off-Spiele und danach das Torverhältnis unter Zugrundelegung der Tordifferenz. Bei gleicher Tordifferenz wird die Mannschaft mit den mehr geschossenen Toren bevorteilt.

Die Play-Off-Spiele sollten bis Ende Juli 2010 durchgeführt werden, um dann eine entsprechende FVN-Meldung an den WFLV geben zu können. Qualifizieren wird sich voraussichtlich nur eine FVN-Mannschaft für die WFLV-Liga 2010/11."

 

FVN, Artikel vom 05.07.2010

 

FVN: Vorschau zum Futsal-Liga-Start 2010

"Kaum wurde die Westdeutscher Meisterschaft Ende Februar entschieden, startet für die Futsal-Clubs am Niederrhein bereits die nächste Saison. Neun Teams aus dem Verbandsgebiet kämpfen dabei um den Aufstieg in die Spielrunde des WFLV und den Titel als Niederrheinmeister.

Für die anstehende Saison der FVN Futsal-Verbandsliga haben sich neun Mannschaften vom Niederrhein gemeldet. Mit dabei sind neben „Futsalicious Essen e.V." die beiden Düsseldorfer Mitabsteiger aus der WFLV Futsal-Regionalliga, die "Futsal Lions TURU Düsseldorf" und der "NK Croatia 70 Düsseldorf". Komplettiert wird das Feld durch die beiden Wuppertaler Clubs  „FC Montenegro" und „Futsal Selecao" und je einer Mannschaft aus Mülheim/Ruhr „PCF Mülheim 2008", Hilden „MSV 04 Hilden", Mönchengladbach „Furious Futsal" und dem „FC/FFC Nettetal".

Der Spielbetrieb läuft bis Anfang Juli 2010 und gliedert sich in eine Ligaphase mit Hinspielen und eine anschließende Play-Off-Phase. Der am Ende Erstplatzierte steigt in die WFLV Futsal-Regionalliga auf und darf sich über den Titel als Futsal-Niederrheinmeister freuen.

In Essen (NK Croatia - Futsalicious, Anstoß 14.00 Uhr), Wuppertal (Montenegro - FC/FFC Nettetal, Anstoß 16.00 Uhr) und Mühlheim (PCF - Futsal Lions) wird am Samstag gespielt. Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich von den mitreißenden Spielen überzeugen zu lassen."

 

FVN, Artikel vom 11.03.2010

 

Stadtspiegel Essen / EVAG "Takt": Bericht über Futsal

Im Essener Stadtspiegel der WAZ-Mediengruppe findet sich in der Ausgabe vom 17.02.2010 die kostenlose Beilage "Takt" der Essener Verkehrs-AG (EVAG) für den Februar 2010.

Darin befindet sich ein großer Bericht von Katharina Paris über Futsal im Allgemeinen und "Futsalicious Essen e.V." im besonderen, der Lust auf mehr macht.

Diese Ausgabe von "Takt" war bis Mitte März 2010 als PDF-Datei kostenlos von der "Takt"-Seite herunterladbar. Ab sofort bieten wir den Download für Interessierte hier auf unserer Seite an:

 

Futsalicious Essen e.V.: "Takt" vom 17.02.2010
Die komplette PDF-Ausgabe des "Takt"-Magazins enthält auch den Artikel von Katharina Paris über Futsal und "Futsalicious Essen e.V."
2010-02-17_evag-takt_futsaliciousessen.p
Adobe Acrobat Dokument 728.7 KB

Heimspiel-Online.de: Vorschau zum WFLV-Saisonfinale

"Jetzt zählt's" ist der Vorbericht des Fußballportals für den Kreis Münster/Warendorf der Münsterschen Zeitung überschrieben. Es geht um die spannenden Fragen rund um Meisterschaft, DFB Futsal-Cup-Qualifikation und den Abstiegskampf, sowie um das Rennen um die Torjägerkrone.

 

Heimspiel-Online, Artikel vom 19.02.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

WFLV: Vorschau zum Saisonfinale 2009/10

Der Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband weist mit einer kleinen Analyse der Möglichkeiten auf das große Saisonfinale der WFLV Futsal-NRW-Liga 2009/10 in Mülheim/Ruhr hin:

 

WFLV, Artikel vom 17.02.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

WFLV: Nachbericht zum 8. Spieltag

Auf den Seiten des Heimatverbandes unserer derzeitigen NRW-Liga, beim Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverband e.V. (WFLV), findet sich heute eine Nachbetrachtung der ersten beiden Spiele des 8. Spieltags. Die übrigen Partien wurden auf den 13.02. verlegt, aber unser Sieg gegen Spitzenreiter "UFC Münster" nimmt in diesem bericht eine zentrale Rolle ein:


WFLV, Artikel vom 09.02.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

UFC Münster: Essen am 8. Spieltag zu stark für Münster

"Der UFC hat die Meisterschaft und das Rennen um die Plätze im DFB-Cup-Viertelfinale wieder spannend gemacht. Mit einem enttäuschenden 1-3 gegen Futsalicious Essen verpasste es Münster, den ersten Platz in Westdeutschland vorzeitig für sich zu entscheiden. Am letzten Spieltag hilft jetzt nur ein Sieg.


Das Spiel lief zunächst gut für den UFC, klare Chancen wurden herausgespielt, nur der Pfosten und der heute überragende Keeper der Essener verhinderten die Führung für Münster. Aber dann kam es ganz anders. Essen machte mit dem ersten Konter eiskalt das 0-1. Der UFC griff weiter an, kam aber vor der Pause nicht zum Ausgleich. Nach der Pause gleiches Bild. Die in der bisherigen Saison sehr starke Offensive des UFC bekam den Ball einfach nicht in den Kasten. Erst nach 32 Minuten machte Ruggio den Ausgleich. Derweil schien Schiedsrichter Kreitmayr noch nicht zufrieden mit dem Ergebnis und pfiff innerhalb weniger Minuten sechs Fouls gegen Münster, von denen einige doch sehr fragwürdig waren. Essen verwandelte den fälligen 10m-Penalty wieder gnadenlos. Der UFC nahm für die letzten drei Minuten den Torwart raus, kam zu guten Torschüssen, kassierte aber nur noch nach einem Ballverlust 30 Sekunden vor Ende das 1-3.


Essen hat in diesem Spiel alles richtig gemacht, einfach seine Chancen verwandelt und somit verdient gewonnen. Der UFC kann sich für seine vielen Chancen nichts kaufen. Ein Tor in 40 Minuten ist ein Desaster in der Offensive. Der Superkeeper aus Essen war heute eine Nummer zu stark für Münster. Kompliment an Jens Eißmann."
 

UFC Münster, Artikel vom 06.02.2010

 

Heimspiel-Online.de: Nachbericht zum 7. Spieltag

Das "Gipfeltreffen" zwischen dem "UFC Münster" und den "Futsal Panthers Köln I" stand im Mittelpunkt des (leider in bezug auf Futsal noch arg gedämpften) Medieninteresses. Doch auch das Spiel der Mannschaftren, die um den Klassenerhalt kämpfen, findet hier Beachtung:

 

Heimspiel-Online, Artikel vom 31.01.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

WFLV: Vorbericht zum 7. Spieltag

Der 7. Spieltag der WFLV Futsal-NRW-Liga 2009/10 wartet mit dem Topspiel der Saison auf, dem Duell der "Futsal Panthers Köln I" und dem "UFC Münster". Darum rankt sich auch der gestrige Vorbericht auf www.wflv.de ... doch auch der Niederrheinmeister "Futsalicious Essen" wird erwähnt: "unberechenbarer Gegner" so so ;-)

 

WFLV, Artikel vom 26.01.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

"Ruhrgebiet-fuer-lau" kündigt 6. Spieltag an

Das Event-Portal für kostenlose Veranstaltungen im Ruhrgebiet, www.ruhrgebiet-fuer-lau.de , hat nun auch zum ersten Mal Futsal im Angebot. Freundlicherweise haben die Betreiber unsere Ankündigung zu unserem NRW-Liga-Heimspieltag gegen die "Futsal Panthers I" aufgenommen:

 

Ruhrgebiet-Fuer-Lau.de, Artikel vom 22.01.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

FVN: Vorbericht zum 6. Spieltag

Unsere Ankündigung zum 6. Spieltag unserer WFLV Futsal-NRW-Liga findet man ab sofort auf den Seiten des Kreises 13 (Essen Nord/West) des Fußballverbands Niederrhein e.V. (FVN).

 

FVN, Artikel vom 19.01.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

Anschlusstor.de: Bericht zum Nachholspieltag

Das Online-Portal www.anschlusstor.de, das Vereinsnetzwerk für den Amateursport, hat den Artikel von Heimspiel-Online zu unserem Nachholspieltag übernommen, was zwar inhaltlich keine neuen Erkenntnisse bedeutet, von der Anerkennung her jedoch sehr positiv für uns und den Futsal-Sport insgesamt ist! Vielen Dank dafür!

 

Anschlusstor.de-Artikel vom 19.01.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

Heimspiel-Online.de: Bericht zum Nachholspieltag

Das Online-Sportmagazin www.heimspiel-online.de hat einen kurzen Bericht zum NRW-Nachholspieltag in Essen veröffentlicht, bei dem "Futsalicious Essen e.V." mit 8:5 gegen die "Sportfreunde Uni Siegen" gewann:

 

Heimspiel-Online.de, Artikel vom 18.01.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

Heimspiel-Online.de: Vorschau zum Nachholspieltag

Unser zweiter Heimspieltag in der WFLV Futsal-NRW-Liga nach der Winterpause am 16.01.2010 wurde erneut von www.heimspiel-online.de in Wort (ohne Bild) angekündigt:


Heimspiel-Online.de, Artikel vom 15.01.2010

 (Stand 05.07.2013 - Artikel offline)

 

Futsalicious Essen e.V. 2009 1. Futsal-Verein in Essen NRW, Deutschland




Futsalicious Essen e.V. 2009 Tanz-Abteilung Dancelicious Jazz & Modern Dance JMD in Essen
Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns mit
eurem Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen