Die Futsalicious Essen Presseschau

Auf dieser Seite findet ihr alles, was bislang über unsere Futsaler geschrieben und veröffentlicht wurde. Ihr findet hier alle Berichte in Print- und Onlinemedien im Volltext, Auszügen oder zumindest als Links. Geordnet ist alles chronologisch von aktuell bis alt zum Nachlesen.
Viel Spaß damit.

 

Hier die Presseberichte über die Tanz-Abteilung von Futsalicious Essen e.V.

 

WDFV.de: WDFV-Pokal der Futsal-Frauen

"Dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, dürfte mittlerweile jedem Fußball- und Futsalfan bekannt sein. Aber in diesem Jahr gab es im WDFV-Frauen-Futsal-Pokal ein echtes Kuriosum: Die Ladies von Futsalicious Essen hatten nämlich in der 1. Runde bereits gegen die Panthers Köln mit 0:4 verloren und waren eigentlich schon aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Aber durch den Modus „Beste Verlierer kommen auch weiter“ ergab sich eine 2. Chance – und die haben sie eindrucksvoll genutzt.

Denn im Viertelfinale, in dem sie durch Losentscheid quasi als „Rückspiel“ wieder gegen die Kölner antreten mussten, konnten sie die Domstädter dann mit 2:0 besiegen. Das Halbfinale wurde gegen die Fortuna aus Düsseldorf knapp mit 3:2 gewonnen, und die Finalteilnahme war - nach einem holprigen Start in den Wettbewerb - perfekt.

Gewohnt souverän präsentierten sich die Überflieger vom UFC Münster. Der amtierende Westdeutsche Meister hatte mit Bayer Uerdingen und dem SSV Buer zwei Newcomer als Gegner, die sie mit 5:2 und 7:0 aus dem Rennen warfen. Knapper war es dann im Halbfinale gegen den Pokalsieger des letzten Jahres, den anderen UFC aus Paderborn. 4:2 für Münster hieß es da zum Schluss.

Tolle Stimmung auf den Rängen

Eine für den Frauenfutsal hervorragende Kulisse bot sich den Finalteilnehmern dann am letzten Samstag in der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Essen-Schonnebeck. Unter den über 150 Zuschauern waren auch viele Fußballerinnen aus der Essener Fußballszene, die durch diese eindrucksvolle Präsentation vielleicht auch Geschmack an der rasanten Hallensportart gefunden haben könnten. Insgesamt ein angemessener stimmungsvoller Rahmen, bei dem die Münsteranerinnen ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht wurden. Schnell stand es 3:0 für die Gäste, und jeder erwartete jetzt ein Schützenfest. Doch Essen hielt dagegen und kam zum vielumjubelten Gegentreffer durch Nicole Kohnen, 1: 3 zur Halbzeit stand es dann aus Sicht der Futsalicious Ladies.

In Durchgang zwei ließ es der UFC dann etwas ruhiger angehen. Zwei weitere Treffer reichten dem Favoriten aus dem Münsterland zum 5:1 Endstand.

Obwohl für beide Seiten viel auf dem Spiel stand, war es alles in allem ein durchweg faires Aufeinandertreffen mit gerade einmal drei Fouls über die gesamte Spielzeit.

Erste Frauen Futsal Europameisterschaft 2019

Einen Ausblick in die Zukunft wagte WDFV F+B Ausschuss-Vorsitzender Dr. Niels Lange bei der Pokalübergabe nach der Partie: "2019 wird es die erste Frauen-Futsal-Europameisterschaft geben. Ich bin mir sicher, dass wir die eine oder andere, die heute hier auf dem Feld war, auch dort sehen werden.“

Dieses Frauenfinale war auch der Schlusspunkt im westdeutschen Futsal Spielbetrieb für diese Saison. Weiter geht es dann mit den beiden Futsalligen Anfang September. Auf den UFC Münster allerdings wartet international noch eine Verlängerung: Sie werden bei den EUSA Games, den Europäischen Hochschulmeisterschaften, die deutschen Farben vom 9. – 17. Juli im türkischen Corum vertreten."





Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns
mit eurem
Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen