Futsal-Ladies erneut Derbysieger / Futsal-Herren verlieren Kellerduell knapp

Das Futsal-Stadtderby der Damen in Essen fand am vergangenen Wochenende eine neue Auflage, denn zum ersten Mal in der WDFV Frauen-Futsal-Regionalliga 2017/18 trafen unsere Futsalicious Essen Ladies auf die Gastgeberinnen vom GTSV Essen.

 

Die Partie, bei der unsere Spielertrainerinnen auf mehrere Stammkräfte verzichten mussten, entwickelte sich zu einer spannenden, knappen Angelegenheit. Bei einer Überzahl an Chancen für den GTSV hielt die Futsalicious-Defensive, insbesondere Torfrau Ines Bath alles fern, was fernzuhalten war.

 

Gleichzeitig erspielte sich das Team in der Offensive viele gute Chancen und nutzte glücklicherweise ausreichend davon. Die Treffer von Stephanie Bretschneider, Juliane Richter und Lydia Doliva sicherten einen knappen, aber nicht unverdienten Derbysieg. Damit festigen sie aktuell einen hervorragenden und nie erwarteten 3. Tabellenplatz, auch wenn einige der Verfolgermannschaften noch ein paar Spiele weniger auf dem Buckel haben.

 

Bewegte Bilder von allen Toren und entscheidenden Szenen findet ihr unter diesem Link:

FuPa.tv Highlights Futsalicious Essen Ladies vs. GTSV Essen Damen

 

Am kommenden Wochenende treffen unsere Ladies im Heimspiel auf die direkten Verfolgerinnen von Fortuna Düsseldorf.

 

(kristoff gött, 17.11.2017)

Gingen auch im erstem Stadtderby 2017/18 als Sieger hervor: Futsalicious Ladies (Foto: Fritz)
Gingen auch im erstem Stadtderby 2017/18 als Sieger hervor: Futsalicious Ladies (Foto: Fritz)

Knappe Niederlage für die Futsal-Herren

Es war sichtlich ungewohnt, dass unsere Futsalicious Essen Herren zum Kellerduell gegen den direkten Verfolger FF Mönchengladbach 07 an einem Sonntag auf die "Platte" mussten. In diesem "Sechspunktespiel" ging es zum Abschluss der Runde 1 (von 3) in der FVN Futsal-Niederrheinliga 2017/18 schon um sehr viel.

 

Der nicht optimale Saisonstart war zwar nicht so extrem negativ wie in den vergangenen Spielzeiten, doch mit einem (notwendigerweise) neu zusammengestellten Team war man bislang leider wieder mehr unter die Räder gekommen, als erwartet. Nicht hilfreich war dann auch, dass Spielertrainer Ivan Valchev krankheits- und berufsbedingt auf ein paar zentrale Stammkräfte verzichten musste.

 

Somit tat es gut, dass Achmed Daadoo die Jungs am Ende einer feinen Kombinaton schnell in Führung bringen konnte. Leider fand unsere Mannschaft in der Defensive zu häufig kein Mittel gegen die schnellen und konsequenten Konter der Gastgeber. Somit geriet man schon in der ersten Halbzeit entscheidend in Rückstand.

 

Der zweite Durchgang war von Futsalicious dann konzentrierter und tatsächlich gelang es, das Spiel durch die Treffer von Michael Reich (2), Danail Vazov und Said Sadeghiyan bis kurz vor Ende auszugleichen. Doch am Ende war es leider wieder ein Konter, der den 5:6-Schlusspunkt aus unserer Sicht bedeutete ... auf der einen Seite hatte man die Chance, erneut auszugleichen, was sicherlich nicht unverdient gewesen wäre. Aber auch Mönchengladbach scheiterte mehrmals knapp oder wurde von einem hervorragend aufgelegten Pierre Müller im Essener Tor gestoppt.

 

Bewegte Bilder von allen Highlights der Partie findet ihr unter folgendem Link:

FuPa.tv Highlights Futsalicious Essen Herren vs. FF Mönchengladbach 07

 

Mit diesem Ergebnis muss sich Futsalicious erneut nach unten orientieren und die Aufholjagd auf die Mittelfeldplätze einläuten. Bis zur nächsten Aufgabe in der Liga gegen Toro Eller steht den Jungs allerdings zunächst ein spielfreies Wochenende ins Haus, denn für die 1. Runde des FVN Futsal-Niederrheinpokals 2018 hatte Abteilungsleiter Pierre Müller ein glückliches Händchen und ein Freilos gezogen ... Zeit, um die Mannschaft besser ins Rollen zu bringen.

 

(kristoff gött, 17.11.2017)





Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns
mit eurem
Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen