Zweite mit knapper Kiste gegen Schlusslicht vorerst Tabellenführer

Na, verwirrt vom Titel dieser Nachricht? Dann klären wir mal auf: Beim ersten Aufeinandertreffen der beiden FVN Futsal-Landesligisten am 1. Spieltag der Landesliga 2014/15 gab es einen klaren 12:2-Sieg für Futsalicious Essen II gegen die Zweitvertretung vom SC Union Nettetal Futsal. In Runde 2 von 3 Saisonrunden bekamen die Zuschauer im Grenzland ein ganz anderes Spiel zu sehen.

Innehalten: Schweigeminute zu Ehren des kürzlich überraschend verstorbenen Vorsitzenden des SC Union Nettetal. (Foto: Futsalicious Essen e.V.)
Innehalten: Schweigeminute zu Ehren des kürzlich überraschend verstorbenen Vorsitzenden des SC Union Nettetal. (Foto: Futsalicious Essen e.V.)

Wie schon im Hinspiel, gingen die Gastgeber aus Nettetal durch einen Konter mit 1:0 in Führung. Doch praktisch in der direkt darauf folgenden Situation glich Futsalicious II durch ein Nettetaler Eigentor wieder aus. Dieses Hin und Her sollte die Partie bis zur Schlusssirene ausmachen.

 

Marvin Friedrichs erhöhte für den SC Union dann wieder nach einem Konter auf die erneute 2:1-Führung. Beide Seiten erspielten bzw. erkonterten sich in der Folge zahlreiche Chancen. Das bessere Ende fand dann erneut Essen: Mit einer schönen Doppelpasskombination zwischen Veselin "Vesko" Ivanov und Siegfried "Siggi" Neumann konnte Letzterer zum verdienten 2:2 für die Zweite ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.


In der zweiten Hälfte erspielte sich dann vor allem Futsalicious II die besseren Chancen. Die Kombination der beiden Neumann-Brüder durch die Nettetaler Abwehr brachten die Gäste mit 3:2 in Führung - Torschütze dieses Mal: Christian Neumann.


Es bot sich nun, da die Kräfte schwanden, ein offener Schlagabtausch beider Teams, die entschlossen eine Entscheidung bzw. den Ausgleich suchten. Auf beiden Seiten verhinderten aber die gut aufgelegten Torhüter weitere zählbare Einschläge.

 

In der 30. Minute kam Futsal-Newcomer Robin Schütze auf Geheiß von Coach Wehling zum ersten Einsatz auf dem Parkett. Ganze 10 Sekunden stand Schütze auf dem Feld, als er in einem feinen Doppelpass mit Dimitar Tashev zum wichtigen 4:2 einschießen konnte.

 

Da die Gastgeber aus Nettetal nur kurze Zeit später doch noch den 3:4-Anschluss schafften, blieb es bis zur Schlusssekunde spannend. Doch am Ende reichte es für die Hausherren an der Süchtelner Straße nicht.

Mit Gratis-Zahncreme für ein strahlendes Siegerlächeln: (hinten v.l.) Co-Trainer Wehling, Ivanov, C. Neumann, Panov, Tashev, Dinarvandi, Valchev; (vorne v.l.) S. Neumann, Mannschafts-Zahnarzt Karamitsos, Schütze, Bölling (Foto: Futsalicious Essen e.V.)
Mit Gratis-Zahncreme für ein strahlendes Siegerlächeln: (hinten v.l.) Co-Trainer Wehling, Ivanov, C. Neumann, Panov, Tashev, Dinarvandi, Valchev; (vorne v.l.) S. Neumann, Mannschafts-Zahnarzt Karamitsos, Schütze, Bölling (Foto: Futsalicious Essen e.V.)

Somit gewinnt Futsalicious II auch das zweite Spiel gegen den SC Union II und darf sich vorerst wieder "Spitzenreiter" nennen, wenngleich die Futsal TG Neuss, die Hochschule Rhein-Waal und die Erstvertretung von Union Nettetal in Lauerstellung sind.

 

 

(Michael Wehling & Kristoff Gött, 23.11.2014)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Futsalicious Essen e.V. 2009 1. Futsal-Verein in Essen NRW, Deutschland




Futsalicious Essen e.V. 2009 Tanz-Abteilung Dancelicious Jazz & Modern Dance JMD in Essen
Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns mit
eurem Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen