5 Jahre "Nix für Turnbeutelvergesser": Futsalicious feiert Jubiläum

Es könnte nicht passender sein: Im bisher erfolgreichsten Jahr der Vereinsgeschichte feiert der erste und einzige Futsal-Verein der hiesigen Sportszene, Futsalicious Essen e.V., sein kleines 5-jähriges Bestehen. Und wie es sich für ein so junges Jubiläum gehört, feierte der inzwischen 112 Mitglieder starke Verein am vergangenen Sonntag intern mit einem kleinen, aber besonderen Aktivitäten-Tag.

"So richtig gefeiert" hatte der Klub bereits im Mai 2014, als an einem einzigen Wochenende gleich zwei Meisterschaften und zwei Aufstiege für die beiden Abteilungen realisiert wurden! Nun trafen sich knapp 50 Vereinsmitglieder zu einer lockeren und sportlichen Variante einer Vereinsfeier.

Für das sportliche Programm tagsüber hatte das Jubiläums-Trainerteam (Dorien Beckers (Abteilungsleiterin & Trainerin JMD), Matthias Terhorst (Gründungsmitglied & Futsal-Spieler und -Schiedsrichter) und Steffen Bonnekamp (Spielertrainer Futsal & FVN Futsal-Landesauswahltrainer) den aktiven Frauen und Männer aus den Sparten Futsal und Jazz & Modern Dance einen rundherum unterhaltsamen und schweißtreibenden "Fusion"-Trainingstag beschert. Die bunte Mixtur aus Spielen und Trainingselementen beider Sportarten trug viel dazu bei, dass sich die Mitglieder ganz ungezwungen besser kennenlernen konnten.

Alle "MEISTERLICIOUS": Das halbwegs vollständige Aktiven-Foto von Futsalicious Essen e.V. mit Futsalerinnen und Futsalern, Tänzerinnen und Tänzern anlässlich des Jubiläums (Foto: Gibson)
Alle "MEISTERLICIOUS": Das halbwegs vollständige Aktiven-Foto von Futsalicious Essen e.V. mit Futsalerinnen und Futsalern, Tänzerinnen und Tänzern anlässlich des Jubiläums (Foto: Gibson)

Beim anschließenden, reichhaltigen Grillabend, zu dem dann auch passive und ehemalige Mitglieder erschienen waren, ging es ebenfalls um das gegenseitige Kennenlernen.


Mit einer kleinen Videoshow und einer großen Foto-Diashow im Hintergrund schweiften die Gedanken und Gespräche in freundschaftlicher Atmosphäre oft zu den anstehenden Aufgaben in den Futsal- und Tanzligen, aber dann doch immer wieder in die eigene (noch) kurze Geschichte: Der 5. September 2009 war nicht so sommerlich-sonnig wie der diesjährige, als sich die 15 Gründungsmitglieder von Futsalicious Essen e.V. in einer Dachgeschosswohnung in Essen-Altenessen zusammenfanden. Der Entscheidungsweg zuvor war lang: Einen eigenen Verein gründen oder irgendwo eine Abteilung bilden? Klar war nur: Etwas musste geschehen, damit man weiter am laufenden Futsal-Spielbetrieb der Fußballverbände FVN und WFLV teilnehmen konnte ... Mutig entschloss man sich in der Runde, noch ein wenig freudetaumelnd vom am selben Nachmittag geschafften Regionalligaaufstieg, zum Schritt, vorerst auf eigenen Füßen zu stehen und im Vereins- und Verbandskonzert der "Großen" das Laufen zu lernen.


Stolz blickte man bei der Jubiläumsfeier auf das (sportlich) Geschaffene zurück: Die Futsaler gehören seit 2009 zum oberen Drittel der Futsal-Szene, errang neben dem aktuellen Meistertitel schon 2009, bei der zweiten Niederrheinligateilnahme, die Niederrheinmeisterschaft in einem weiteren spannenden Play Off-Finale. Seit 2011 stellt man regelmäßig zwei Herrenmannschaften im Ligabetrieb und bemüht sich seit demselben Jahr um den Aufbau der Damenmannschaft, den "Futsalicious Essen Ladies". Seit 2012 wird bei Futsalicious Essen e.V. Jazz & Mondern Dance (JMD) getanzt, und das unerwartet mehr als erfolgreich. Seit der ersten Ligateilnahme 2013, kletterte unsere Tanzformation "Dancelicious" jede Saison eine Klasse höher - von der Landes- in die Oberliga des TNW.


Doch neben allen Erfolgen und Feierlichkeiten, aber auch neben allen Rückschlägen, die es im Sport nunmal geben muss - unsere 2. Futsal-Herrenmannschaft musste unlängst eine Saison lang ergebnistechnisch erheblich einstecken - besonders viel Wert wird bei Futsalicious Essen e.V. seit dem Tag der Gründung auf einen offenen, entspannten, freundschaftlichen Umgang und eine ebensolche Atmosphäre gelegt. Entstanden mehr oder weniger aus einem Freundeskreis aus Sportstudierenden, möchte der Verein das Gemeinschaftsgefühl und den Gemeinschaftssinn stets weiter tragen. Teamgeist beim Geben und Nehmen, sich gleichermaßen für die anderen im Verein engagieren und für sich selbst viel herausziehen, das soll, so die Idee, die Kraft sein, die uns als Gemeinschaft und "auf'm Platz" immer weiter nach vorne bringt.


Auf die nächsten 5 Jahre! Prost und Iptiwipti!

 


(kristoff gött, 18.09.2014)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0




Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns
mit eurem
Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen