Erste entscheidet das vereinsinterne Ligaduell erneut für sich

Es war das sechste vereinsinterne Duell in Liga oder Pokal der beiden Teams von "Futsalicious Essen" - also erneut eine Partie, in der es ganz offiziell um's Prestige innerhalb unseres Vereins und gleichzeitig um wichtige Punkte im Wettbewerb ging.

 

Wenn man unter diesen Vorzeichen aber auf die Aufstellungen schaute, musste man feststellen, dass beide Teams dieses Mal im "Lazarettmodus" spielten, denn man hatte so einige Ausfälle zu beklagen. Alle drei etatmäßigen Torhüter fehlten beim vereinsinternen Duell. Zumindest Neuzugang Pooria Dinarvandi konnte in der 2. Halbzeit für die zweite Mannschaft mitspielen. Auf der Seite der Ersten stellte sich unser vereinsinterner Einsatzrekordinhaber und Neu-Spielertrainer Ivan Valchev ins Tor. Bei der Zweiten hütete im ersten Durchgang Spielertrainer Mathias Bartmann den Kasten.

 

Darüber hinaus feierte Neuzugang Kevin Flörchinger sein Debüt im "Futsalicious I"-Dress, der, neben seiner fußballerischen Ausbildung, Futsal schon in der 2. Mannschaft von "Eintracht Frankfurt" und "Darmstadt 98" erlernt hat. Auf Seiten der Zweiten konnte man dagegen eine volle Ersatzbank präsentieren. Doch die hohen Erwartungen und die, bei dieser Konstellation, eigentlich realistische Chance auf den ersten Pflichtspielsieg unserer 2. Mannschaft in dieser Saison und allgemein im vereinsinternen Pflichtspielduell wurden nicht erfüllt.

 

Die Erste ging von Beginn an deutlich strukturierter zu Werke und die Zweite ließ gute Kontermöglichkeiten liegen. So schoss sich die Erste schnell in Front. Als Topscorer dieser Partie, die unsere Erste letztlich überraschend ungefährdet mit 6:0 (2:0) gewann, erwies sich Viktor Grunwald mit 3 Treffern und einer Vorlage. Bei so viel Positivem wollen wir den an den Pfosten gesetzten Foul-10-Meter an dieser Stelle allerdings nicht unerwähnt lassen. Die weiteren Treffer für "Futsalicious I" erzielten Matthias Henneken, Kevin Flörchinger und Matthias Terhorst. Und auch wenn "Futsalicious II" in Durchgang Zwei chancenmäßig besser zurecht kam, gelang der Ehrentreffer nicht. Die Schützlinge von Mathias Bartmann müssen also weiter auf Punkte warten. Der vor der Saison zu erwartende Abstiegskampf ist für unsere Zweite nun wahr geworden. Es gilt nun in den nächsten Spielen weiter Gas zu geben und die guten Ansätze zu verstärken. Als nächster Gegner wartet der ebenfalls noch punktlose "FC Nettetal 2009 I".

 

Dagegen hat unsere erste Mannschaft mit zwei Siegen und einer Niederlage einen passablen Saisonstart hingelegt. Es gilt nun am Samstag gegen "Furious Futsal Mönchengladbach" nachzulegen und weiter Druck auf die Tabellenspitze zu machen.

 

 

(michael wehling & kristoff gött, 18.11.2013)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Futsalicious Essen e.V. 2009 1. Futsal-Verein in Essen NRW, Deutschland




Futsalicious Essen e.V. 2009 Tanz-Abteilung Dancelicious Jazz & Modern Dance JMD in Essen
Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns mit
eurem Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen