1:13 - Peinliche Schlappe gegen Mülheim

Da können einem nur die Worte fehlen: Mit wohl einer der schlechtesten 1. Halbzeit seit Bestehen der zweiten Mannschaft von "Futsalicious Essen" verloren unsere Jungs ihr Liga-Heimspiel gegen den Nachbarn "PCF Mülheim" überdeutlich mit 1:13 (0:10).

 

Eine vor allem defensiv indiskutable Leistung brachte die ohnehin starken Gäste vom "PCF" schon vor der Pausensirene haushoch und uneinholbar 0:10 in Führung. Dass es danach nur noch bergauf gehen konnte, war jedem Betrachter klar.

So kam es dann in Teilen glücklicherweise auch: Mit einer stärkeren zweiten Halbzeit konnten unsere Jungs die gebrochenen Dämme wenigstens ein wenig flicken, so dass Mülheim "nur" noch drei Tore drauflegen konnten. Zudem gab es einen Ehrentreffer von Spielertrainer Mathias Bartmann, der bezeichnenderweise in einer Einzelaktion drei Sekunden vor Schluss doch noch den Shoot-Out des Gästekeepers verhindern konnte. Mehr war aber nicht.

 

Aus Sicht der Gäste gab es als Wehrmutstropfen sicherlich die zwei roten Karten zu beklagen, die sich ihre Spieler unnötigerweise beim Stand von 0:13 eingefangen hatten. Aber unsere Zweite hat derweil gen+gend mit sich selbst zu tun, bleibt sie doch bei 0 Punkten am Tabellenende stehen und muss weiter auf einen zählbaren Erfolg warten.

 

Das für "Futsalicious Essen II" nicht in Worte zu fassende Futsal-Elend dieses Spiels kann man sich in einem Highlight-Video des "PCF Mülheim" noch einmal beschauen.

 

 

(michael wehling & kristoff gött, 20.10.2013)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0




Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns
mit eurem
Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen