Deutlicher Aufwärtstrend beim 8:0 gegen "Bayer 05 Uerdingen II"

Wieder ein Spiel, in dem unsere 1. Mannschaft als deutlicher Favorit in die Partie gehen würde. Was in dieser Saison bisher kein gutes Omen für einen souveränen Auftritt von "Futsalicious Essen I" war, sollte sich gegen die Zweitvertretung vom "SC Bayer 05 Uerdingen Futsal" glücklicherweise nicht einstellen.

 

War man in Partien wie gegen Haan oder Nettetal noch extrem fahrig gewesen, hatte haufenweise Chancen ausgelassen oder einfach keine richtige Einstellung gefunden, um das Spiel nicht nur auf dem Papier, sondern auch auf dem Platz souverän zu gestalten, war dies nun die neue Chance, die man an diesem nachmittag auch nutzte. In dieser Konstellation hatte unsere Erste anscheinend aus den Versäumnissen der letzten Zeit gelernt. Beim 8:0 ließ man ergebnistechnisch nichts anbrennen und auch auf dem Platz war eine durchweg konzentrierte und couragierte Leitung zu sehen. Endlich kein pomadiger, halbherziger Auftritt, der am Ende den Erfolg hätte gefährden können.

 

Hervorzuheben ist beim ersten Shoot-Out dieser Spielzeit die hervorragende Defensivarbeit von "Futsalicious Essen I". Keeper Michael Wehling, der erneut für den verletzt verhinderten Christoph Berger zwischen die Pfosten musste, hatte in der ersten Hälfte lediglich einen Kopfball und in der zweiten Halbzeit nur zum Ende hin einige Schüsse abzuwehren. Insgesamt blieb "Bayer 05 II" in der Offensive sehr harmlos. "Futsalicious Essen I" kam durch schnelle und über gute Kombinationen vorgetragene Spielzüge und Konter zu seinen Torerfolgen, wobei der Uerdinger Keeper ein zweistelliges Ergebnis verhinderte.

 

In die Torschützenliste trug sich dann auch erneut eine große Bandbreite von Spielern ein, so dass am Ende jeder Aktive auf der Platte am Abschluss oder der Vorbereitung von wenigstens einem Treffer für Essen beteiligt war. Eine auch in dieser Hinsicht geschlossene Mannschaftsleistung, bei der erneut die Spielertrainer Andriy Avtyenyev, Steffen Bonnekamp, Kai Pisano, Ivan Valchev und Michael Wehling hervorzuheben wären.

 

Dieser zweite Sieg in Folge lässt "Futsalicious I" nun doch wieder an den vorderen Tabellenplätzen schnuppern, nachdem der Saisonbeginn alles andere als nach Wunsch verlief. Mit einem Sieg gegen Mönchengladbach kann man die Position oben festigen. Doch für mehr liegt eine Menge Arbeit und Suche nach Stabilität vor dem Team.

 

 

(kristoff gött & michael wehling, 27.01.2013)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Futsalicious Essen e.V. 2009 1. Futsal-Verein in Essen NRW, Deutschland




Futsalicious Essen e.V. 2009 Tanz-Abteilung Dancelicious Jazz & Modern Dance JMD in Essen
Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns mit
eurem Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen