Knappe Wiedergutmachung von "Futsalicious I" mit vielen Toren gegen Düsseldorf

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen den Liganeuling aus Haan kam ein wirkliches Schwergewicht der Liga nach Essen. Spiele gegen "NK Croatia 70 Düsseldorf Futsal" sind seit jeher eine knappe Angelegenheit, die mal so und mal so enden. Vor dieser Partie standen die Gäste, nach einem Auftakt nach Maß, zudem in der Tabelle vor unseren Jungs von "Futsalicious Essen I". Vielleicht auch wegen des Pechs der vergangenen Auswärtspartie konnte man auf Essener Seite vor Spielbeginn in hochmotivierte und -konzentrierte Gesichter blicken: Jeder wusste, dass es hier so genannte "Big Points" gegen einen direkten Konkurrenten um die vorderen Tabellenplätze zu holen geben würde.

 

Diese Motivation brachte die Mannschaft auch von Beginn an auf die Platte. Früh im Spiel, dass mit Abwarten und kleineren Konterversuchen von beiden Seiten begann, fing Kai Pisano einen Ball aus dem Aufbauspiel der Düsseldorfer ab und tunnelte den Gästekeeper zum 1:0 für Essen. Beflügelt von diesem Führungstreffer konterte Essen die nun vorsichtiger agierenden Düsseldorfer mehrmals aus, ohne jedoch weiter erhöhen zu können. Die Gäste blieben gefährlich, doch die Defensive von "Futsalicious I" stand konzentriert und antizipierte viele Bälle.

 

Es war wieder Spielertrainer Kai Pisano, der nach einem Abwurf von "Futsalicious"-Keeper Michael Wehling trocken zum 2:0 erhöhte. Doch auch die Gäste ließen ihr Können aufblitzen. Eine kurze Unaufmerksamkeit und der Anschlusstreffer war kassiert. Steffen Bonnekamp, der sich nach seinem Rücktritt vom Vorsitz nun voll auf seine sportliche Aufgaben konzentrieren kann, hängte sich voll rein und erhöhte nach schönem Pass von Oleksandr Avteniev trocken zum 3:1 für Essen. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. "NK Croatia" suchte und fand den Anschluss beim 3:2, doch unsere Jungs zogen weiter davon: 4:2 durch Kai Pisano. Dass "Futsalicious I" nach dem erneuten 4:3-Anschluss drei Treffer in Folge gelangen, zeugte von einer wiedergefundenen Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor. Die Gegentreffer verkraftete man gut und ließ sich in der Spielanlage nicht beunruhigen.


Vor allem die stark spielenden Spielertrainer Steffen Bonnekamp und Kai Pisano rissen ihre Jungs mit. Bonnekamp kam am Ende des Spiels gar auf für ihn sensationelle 4 Tore und 2 Vorlagen. Beim Stand von 8:4 sahen unsere Jungs wie die sicheren Sieger aus, erlaubten sich aber wieder eine Schwächephase. In dieser kamen die Gäste gefährlich nah auf 8:7 heran, ehe erneut Bonnekamp zum vorentscheidenden 9:7 erhöhte. Die Zuschauer freuten sich an einem immer spannenderen Duell, das zum Ende hin auch emotionaler wurde. "NK Croatia 70 Düsseldorf Futsal" kam noch einmal auf 9:8 heran, aber aufgrund einer starken, gemeinschaftlich kämpferischen Leistung gewann unsere Erste knapp aber doch verdient.

 

 

(michael wehling & kristoff gött, 20.01.2013)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0




Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns
mit eurem
Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen