Jahreshauptversammlung 2013: Konstruktive Diskussionen und personelle Veränderungen

In der sehr konstruktiven, abwechslungsreichen und teilweise auch emotionalen Jahreshauptversammlung am gestrigen Freitagabend in den Seminarräumlichkeiten des Fachbereichs Sport- & bewegungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen, gibt es im vierten Jahr unseres Bestehens personelle Veränderungen an der Vereinsspitze zu verzeichnen:

Zum einen trat der bisherige 1. Vorsitzende, Jens Eißmann, nicht mehr an. Aus privaten und beruflichen Gründen zieht sich Eißmann zurück. Er war durch sein immenses Engagement an allen Ecken und Enden federführend beim sportlichen und organisatorischen Aufbau von "Futsalicious Essen e.V.". Er hat als aktiver, ehrgeiziger und reaktionsschneller Torwart entscheidend dazu beigetragen, dass der Verein seit den Anfangstagen als Hochschulsportkurs einen vergleichsweise steilen sportlichen Aufstieg genommen hat. 2009 war er ein zentraler Faktor für den überraschenden Gewinn der Niederrheinmeisterschaft 2009 und den Aufstieg in die WFLV Futsal-NRW-Liga 2009/10. Nicht ohne Grund ist er Teil der FVN Futsal-Niederrheinauswahl 2010 gewesen. Es ist ihm, wie auch uns, sehr schwer gefallen, dass er, gezwungen aus medizinischen Gründen, seine Aktivität zwischen den Pfosten Anfang 2012 an den Nagel hängen musste. Im organisatorischen Bereich hat er für die Basis gesorgt, damit wir als Verein heute da stehen, wo wir stehen. Für all das ist ihm "sein" Verein äußerst dankbar.

Zum anderen legte der 2. Vorsitzende, Steffen Bonnekamp, aus privaten Gründen sein Amt nieder. Aus der Mehrfachbelastung habe eine neue Fokussierung auf wesentliche Bereiche werden müssen, um auch weiterhin für ihn persönlich und für alle Bereiche befriedigende Ergebnisse zu erzielen. Wie Jens Eißmann, hat auch Steffen Bonnekamp beim Aufbau und der Ausgestaltung des Vereins "Futsalicious Essen e.V." eine unschätzbar hervorragende Arbeit geleistet. Gerade im Bereich der sportlichen Konzeptionierung, der Ausformung der "Futsalicious"-Spielidee, aber auch in der Organisation und Kommunikation hat er entscheidende Maßstäbe gesetzt, die heute das "Gesicht" unseres Vereins ausmachen. Es ist daher umso erfreulicher für uns als "sein" Verein, dass er trotz des Rückzugs aus dem Vorstand auch weiterhin als einer der entscheidenden Köpfe des Trainerteams und nicht zuletzt als Spieler aktiv bleibt. Mit seiner Erfahrung, seinem Einsatzwillen, seinen Allrounderfähigkeiten und einer hervorragenden Übersicht ist Steffen Bonnekamp auch heute noch ein wichtiger Fixpunkt unseres Spiels.  Zudem wird Bonnekamp auch als Trainer der neuen FVN Futsal-Niederrheinauswahl weiter aktiv bleiben und somit der deutschen Futsal-Szene weiterhin mit vollem Engagement erhalten bleiben.

Der neue Vorstand: (v.l.) Michael Wehling, Dorien Beckers, Kristoff Gött, Michael reich und Matthias Henneken (Foto: Anke Bonnekamp)
Der neue Vorstand: (v.l.) Michael Wehling, Dorien Beckers, Kristoff Gött, Michael reich und Matthias Henneken (Foto: Anke Bonnekamp)

Der am 18.01.2013 neu gewählte Vorstand von "Futsalicious Essen e.V." besteht aus folgenden Personen:

  • 1. Vorsitzender: Kristoff Gött
  • 2. Vorsitzender: Matthias Henneken
  • Schatzmeister: Michael Wehling
  • Abteilungsleiter Futsal: Michael Reich
  • Abteilungsleiterin Tanz: Dorien Beckers
  • Medienwart: Kristoff Gött

 

Die Erfolgsgeschichte von "Futsalicious Essen e.V." setzt sich, trotz einiger sportlicher Rückschläge im Bereich Futsal in der letzten Zeit, im Allgemeinen weiter fort:

 

Unsere Abteilung Tanz, "Dancelicious", hat sich nun definitiv für die Teilnahme an offiziellen Formationstanzwettbewerben im Bereich Jazz & Modern Dance (JMD) angemeldet. Ab März 2013 startet unsere Formation "Dancelicious" in der Landesliga II West JMD des Tanzsportverbands Nordrhein-Westfalen e.V. (TNW)! In vier Turnieren, die zwischen März und Juni in Bochum, Castrop-Rauxel, Gevelsberg und Essen ausgetragen werden, werden unsere Aktiven unter der Leitung von Dorien Beckers und Irma Schlothauer sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentieren und um die bestmögliche Platzierung tanzen! Alle Informationen zu den Turnieren und den Ergebnissen unserer "Dancelicious"-Mädels erhaltet ihr auf unserer TNW-Landesliga 2013-Seite ... aber Dabeisein (als Zuschauer) ist natürlich noch viel besser!

 

Auch bei unseren Futsal-Damen, den "Futsalicious Ladies", zeichnet sich neben dem konstanten Trainingsalltag die nächste Herausforderung ab: Schon in der kommenden Woche messen sich unsere Futsalerinnen mit den Futsal-Frauen des Gehörlosen TSV (GTSV) Essen in einem sehr ungewöhnlichen, aber spannenden Freundschaftsspiel. Die Informationen dazu findet ihr, wie immer in unseren Terminen.

 

Weitere Diskussionspunkte der Jahreshauptversammlung waren u.a. der mittelfristige Aufbau einer eigenen Futsal-Jugend, um unserem sozialen Engagement noch etwas mehr gerecht zu werden und, ganz eigennützig, auch schon jüngere Interessenten am Futsal-Sport, unserem Verein und der sportlichen Zukunft bei "Futsalicious Essen" möglichst früh heranzuführen. Im Zuge der FIFA Futsal-WM 2012 im November in Thailand, die auch in den deutschen Medien Anklang fand, hatten uns vielfache Anfragen von jüngeren Spielern (U18) erreicht. Wir haben also a) die große Nachfrage und b) die Notwendigkeit von Jugendteams im Futsal-Bereich deutlich gesehen. In welcher Form, welchem Umfang und in welchem Zeitraum "Futsalicious Essen e.V." dieses neue Projekt begehen kann, wird sich in der nächsten Zeit bei tiefergehenden Diskussionen und Vorplanungen zeigen müssen.

 

 

(kristoff gött, 19.01.2013)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Futsalicious Essen e.V. 2009 1. Futsal-Verein in Essen NRW, Deutschland




Futsalicious Essen e.V. 2009 Tanz-Abteilung Dancelicious Jazz & Modern Dance JMD in Essen
Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns mit
eurem Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen