"Futsalicious II" feiert einen 4:2-Auftaktsieg zum FVN-Saisonbeginn

Für unsere zweite Mannschaft, "Futsalicious Essen II", stand am Samstag das erste Pflichtspiel der Saison 2012/13 in der FVN Futsal-Niederrheinliga an. Dazu traf man in der Essener Futsal-Halle an der Gladbecker Straße auf die Zweitvertretung von "SC Bayer 05 Uerdingen Futsal". Die Uerdinger Gäste reisten lediglich mit fünf Feldspielern und einen Torhüter an, wogegen die Essener Coaches Mathias Bartmann und Michael Wehling ein 10-köpfiges Aufgebot nominiert hatten.

 

Nach langer Verletzungspause konnten die Coaches auf Ralf Raschen zurückgreifen, der nach einer guten Vorbereitung zu alter Klasse zurückgefunden hat. Gleichzeitig feierte der Spanier Eleftherios "Elef" Zavrakidis Herrero sein Pflichtspieldebüt. Unterstützt wurde "Futsalicious Essen II" in diesem Spiel von zwei Akteuren unserer ersten Mannschaft, "Futsalicious Essen I", deren Saisonauftakt auf den 27.09.2012 verschoben wurde: Spielertrainer Kai Pisano und "Futsalicious"-Rekordspieler Ivan Valchev zogen sich ebenfalls das bordeauxrote Trikot über.


Den taktisch gut ausgebildeten Krefeldern wollten unsere Jungs mit einer kompakten und konzentrierten Defensive entgegentreten. So wurde es ein zähes Spiel, welches mit Höhepunkten geizte und nur selten ein hohes Tempo an den Tag legte. Beide Mannschaften spielten eher defensiv und ließen sich gegenseitig viel Raum. Dennoch gab es in der Offensive keine zwingenden Torchancen. So war es dann ein Torwartfehler, der zum 1:0 für "Futsalicious Essen II" führte. Einen Schuss von Valchev von der linken Seite konnte der Krefelder Keeper nur nach vorne abklatschen. Dort war Sebastian Gurba zur Stelle, der abstaubte. In der ersten Hälfte geschah nicht mehr viel, so dass das 1:0 auch der Halbzeitstand war.

 

Bis hierhin hatten unsere Jungs etwas mehr vom Spiel, obwohl viele Fehlpässe und taktische Unordnungen das Spiel zum Anschauen nicht unbedingt schöner machten. Torhüter Wehling musste lediglich einen Schuss entschärfen und bei einem von ihm verursachten Freistoß aus 6 Metern nicht eingreifen, da dieser weit über das Gehäuse flog. Die Angriffe von Essen, die immer wieder vom sehr agilen Pisano mit eingeleitet wurden, waren im Abschluss zu unpräzise, auch wenn sie schön herausgespielt waren.


Die zweite Halbzeit begann dann mit einem Paukenschlag: Innerhalb der 2. Minute der 2. Halbzeit traf Uerdingen dann gleich doppelt in den Essener Kasten! Die Gäste verwandelten schon den Anstoss durch einen eingeübten Spielzug in eine Ecke. Diese wurde scharf hereingeschossen und flog nach nur 50 gespielten Sekunden an Keeper Wehling vorbei zum 1:1 ins Netz. "Bayer 05 II" wirkte jetzt giftiger. Und so kam es, dass erneut direkt nach dem Anstoss, dieses Mal von Essen, ein Ball durch die Gäste abgefangen und die noch etwas ungeordneten Hausherren ausgekontert wurden. Nach nur 30 weiteren Sekunden war das Spiel gedreht. Zweimal nicht konzentriert auf dem Platz agiert und die Gegenspieler laufen gelassen und schon und es stand 1:2 aus Essener Sicht!

 

Uerdingen stellte in der Konsequenz das Angriffsystem um und wirkte nun gefährlicher. Trotzdem wurden kam es vorerst zu keinen weiteren eindeutigen Torchancen. Auf der anderen Seite versuchten unsere Jungs das eigene Spiel strukturierter aufzubauen und bemühten sich um Ordnung in den eigenen Reihen. Doch vielen blieb Stückwerk, oft viel zu hektisch und unkonzentriert, so dass auch von den Gastgebern keine besonders nennenswerten Torchancen kreiert wurden. Ein paar Fernschüsse wurden vom Krefelder Keeper sicher abgefangen.

 

Erst in den letzten sechs Minuten der 2x20 Minuten netto sollte es noch einmal spannend werden und aktionsreich hergehen. Sebastian Gurba bediente den auf der linken Seite stehenden Kai Pisano, der den Ball in den Sechsmeterkreis hineinspielte. Ivan Valchev legte sich das Spielgerät zwei Meter vor dem Tor zurecht und schloss zum erlösenden 2:2-Ausgleich für Essen ab. Sichtlich überrascht legte "Bayer 05 Futsal II" noch einmal los und ging auf's Ganze. Doch es dauerte bis zur Schlussminute, bevor weiter Zählbares geschah: Spielercoach Mathias Bartmann fing auf der linken Seite einen Einkick ab, bediente Debütant "Elef" Zavrakidis Herrero, der sich mit einer Drehung geschickt von seinem Gegenspieler löste und aus sechs Metern dem Uerdinger Torwart keine Chance ließ, die 3:2-Führung für "Futsalicious II"! 

 

In den verbleibenden 50 Sekunden setzte "Bayer" nun mit einem offensiv agierenden Torhüter alles auf eine Karte. Nur noch Sekunden vor der Schlusssirene war es wieder Mathias Bartmann, der einen Uerdinger Einkick auf Höhe der Essener Grundlinie eroberte. Sein Befreiungsschlag war ein gut platzierter Lupfer über den herausgestürmten Torhüter hinweg ins Krefelder Gehäuse zum 4:2-Endstand. In dem Torjubel ertönte dann die Schlusssirene.

Am Ende ein erfreuliches 4:2 für "Futsalicious Essen II" (Foto: Wehling)
Am Ende ein erfreuliches 4:2 für "Futsalicious Essen II" (Foto: Wehling)

Unter'm Strich kann "Futsalicious II" auf eine sehr couragierte Leistung verweisen und auf eine leicht verbesserte Defensive, die die Basis für das Aufholen des Rückstands war. Offensiv wirkten noch vieles sehr bemüht. Es gab eine Vielzahl an Fehlpässen, unnötige Diskussionen untereinander auf dem Spielfeld und letztlich muss man auch eine verbesserungswürdige Laufbereitschaft anmerken. Mit Blick auf die Tatsache, dass "Bayer 05 Futsal II" nur mit einem Auswechselspieler angetreten war und phasenweise mehr Bewegung zeigte als die voll besetzte Essener Equipe und die durchweg couragierte Leistung der Gäste hätten auch zu einem nicht unverdienten Punktgewinn für "Bayer Uerdingen" führen können.

 

Aber so feiert unsere 2. Mannschaft letztlich glücklich, aber nicht unverdient ihrer ersten "Dreier" der Saison. Am 2. Spieltag trifft man dann auf das Team von "Furious Futsal Mönchengladbach", die sich zuvor mit "Futsalicious Essen I" in deren Saisonauftaktspiel am 27.09.2012 in Mönchengladbach messen werden.

 

 

(michael wehling & matthias henneken, 17.09.2012)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Futsalicious Essen e.V. 2009 1. Futsal-Verein in Essen NRW, Deutschland




Futsalicious Essen e.V. 2009 Tanz-Abteilung Dancelicious Jazz & Modern Dance JMD in Essen
Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns mit
eurem Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen