Neues aus der deutschen und internationalen Futsal-Szene

Beginnen wir unsere unregelmäßige Rundschau einmal vor unserer eigenen Haustür:

 

Miniturnier: "Futsalicious Essen II" misst sich Samstag in Düsseldorf! 

Für die neue Zweite von "Futsalicious Essen" steht am morgigen Samstag ein weiterer Prüfstein auf dem Programm. Auf Einladung der "Futsal Lions Düsseldorf" werden wir dort gemeinsam mit "Furious Futsal Mönchengladbach" ein kleines Mini-Blitzturnier spielen. Die "Lions", die dieser Tage ihre schicke neue Homepage präsentieren, werden ihre 2. Mannschaft ins Rennen schicken, die, wie auch Mönchengladbach, bereits alle Spiele der laufenden FVN-Liga-Saison absolviert hat.

Somit ergibt sich für unser Team um Koordinator Mathias Bartmann, das ohne Unterstützung von Spielern der Ersten antreten wird, die Chance, sich einmal mit Mitbewerbern in einer möglichen Saison in der kommenden FVN Futsal-Niederrheinliga zu messen und den eigenen Standort etwas genauer zu bestimmen. Bislang stehen ja eine Niederlage gegen die Erste von "Futsalicious Essen" und zwei Erfolge gegen "PCF Mülheim II" zu Buche. Gespielt wird am Samstag, 18.06.2011 ab 16.30 Uhr in der Sporthalle der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Jedes Team spielt einmal gegen jedes andere über die offizielle Spieldauer von 2x20 Minuten netto. Der Eintritt für interessierte Zuschauer ist selbstverständlich frei.

 

 

PRO Futsal Deutschland: Die Szene wird aktiv(er)! 

Die Meldung des DFB das Auswahlturnier im Dezember 2011 zu streichen und damit das Thema Futsal-Nationalmannschaft wieder einmal auf Eis zu legen (wir berichteten), hat in der nationalen Futsal-Szene für viel Unverständnis und gesteigerten Diskussionsbedarf gesorgt - inzwischen ist der Wortlaut der Mitteilung des DFB veröffentlicht worden:

 

Das Präsidium des DFB hat auf seiner Sitzung am 29.04.2011 der Einrichtung einer Futsal - Nationalmannschaft keine Perspektiven eingeräumt. Daher entfällt der Sichtungscharakterdes angedachten Regionalauswahlturniers. Am 01.06.2011 entschied der DFB-Ausschuss für Freizeit- und Breitensport das Turnier abzusagen.
Die fehlende sportliche Perspektive sowie das Verhältnis Aufwand zu Nutzen lassen die Durchführung des Turniers für den DFB aber auch für die Regional- und Landesverbände als nicht vertretbar erscheinen. Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung.


Zugleich scheint nun in der deutschen Futsal-Szene eine stärker werdende Bewegung aufzukommen, die sich für mehr Austausch, eine gemeinsame Herangehensweise an die (über)regionale Entwicklung unseres Sports etc. ausspricht.

Es wurden in den letzten Tagen viele Ideen angesprochen (die kommunikativen Mittel des Internets ermöglichen diese längst überfälligen Koordinationsbemühungen untereinander sehr). Bislang gibt es zu diesem Thema lesenswerte Diskussionen auf der Facebook-Seite vom Futsalportal.de, der Facebook-Seite vom UFC Münster, dem Gästebuch der Futsal Lions Düsseldorf (die solche Diskussionen sicherlich ab sofort in ihr "Lions"-Forum verlagern werden) und auch auf der Facebook-Seite von Futsalicious Essen (sowie sicherlich noch auf anderen Seiten, die wir hier vergessen haben. Sorry).Wie allein diese Linkliste zeigt, mangelt es der Futsal-Szene in Deutschland und auch in den einzelnen Regionen deutlich an zentralen und regelmäßigeren Austauschplattformen (im Internet und im realen Leben).

Dieser Missstand kann nun vielleicht in koordinierten, gemeinschaftlichen Aktionen/Projekten behoben werden. Den erstzen Schritt unternahm nun Thomas Bubenitschek, der die Facebook-Seite "PRO Futsal Deutschland" als erste gemeinsame Anlaufstation ins Leben rief. Man darf gespannt sein, was aus dieser neuen, konstruktiven Dynamik noch entstehen kann.

Neuer Sammelpunkt für mehr Kooperation in Futsal-Deutschland
Neuer Sammelpunkt für mehr Kooperation in Futsal-Deutschland

Relegation zur WFLV-Liga: Rahmenbedingungen stehen!

Zwei oder drei Futsal-Vereine vom Niederrhein schielen noch auf die Möglichkeit, die kommende Saison in der höchsten Spielklasse, der WFLV Futsal-NRW-Liga bestreiten zu können. Neben den beiden sicheren Aufstiegsplatz aus der FLVW Westfalenliga (CF Deportivo Unna) und dem noch zu ermittelnden aus der FVN Futsal-Niederrheinliga, wird der zweite Aufsteiger in einer Relegation mit den Zweitplatzierten beider Ligen ausgespielt. Nun haben die beteiligten Verbände FVN und FLVW auf die Rahmenbedingungen für die beiden Relegationsspiele geeinigt:

 

Spiel 1 findet am 09. oder 16. Juli 2011 (Gastgeber noch offen) statt,
Spiel 2 am 23. Juli 2011 (Gastgeber: UFC Münster II).
Der Anstoß wird jeweils um 18:00 Uhr erfolgen.
 

Der "UFC Münster II" steht bereits definitiv als Relegationsteilnehmer aus Westfalen fest. Am Niederrhein kämpfen der "PSV Wesel-Lackhausen Futsal" und der "FC Montenegro Wuppertal" um den direkten Aufstieg. Der unterlegene hat allerdings nur noch den Vergleich mit dem "MSV Hilden 04" zu fürchten. Als einziges Team und noch mit drei Spielen im Rückstand könnten sie einen der beiden noch am Aufstieg hindern. Dieses Wochenende steht die Spitzenpartie zwischen Hilden und Montenegro Wuppertal an, bei der sich die ebenfalls einige Partien im Rückstand befindlichen Wuppertaler bereits den Aufstieg sichern können.

 

 

St. Pauli im NRW-Trainingslager & Mini-Cup in Wuppertal!  

Am vergangenen Wochenende absolvierte die Futsal-Abteilung des FC St. Pauli Hamburg ein Futsal-Trainingslager in NRW. Im Rahmen dieser zusätzlichen Vorbereitung bestritt das neue Team aus dem hohen Norden mit zwei Teams ein Miniturnier bei der Futsal Selecao Wuppertal. Diese musste erst kürzlich ihren groß angelegten "Selecao Cup" wegen vieler kurzfristiger Absagen auf Eis legen.

Das Mini-"Ersatz"-Turnier bestritten nun neben den Gastgebern und den beiden Teams von der Waterkant der "PCF Mülheim" und die "Strandkaiser Krefeld", die letztlich auch den 1. Platz verbuchen konnten. Überraschende Dritte wurden unsere Freunde vom "PCF Mülheim".

 

 

Testturnier: "Eintracht Frankfurt Futsal" gewinnt eigenen Wettbewerb! 

Schon ein paar Tage zuvor veranstaltete die Futsal-Abteilung von "Eintracht Frankfurt" ein Turnier für Mannschaften, die sich bereits nicht mehr im Ligabetrieb befinden. Teilnehmer waren neben den Gastgebern die "Strandkaiser Krefeld", der "FC Regensburg" und der "SV Schierstein" aus Wiesbaden. Die Frankfurter, die sich nach der verpassten Qualifikation zum diesjährigen "DFB Futsal-Cup" im personellen Umbruch befinden, sicherten sich den Turniersieg vor den "Strandkaisern".

 

 

Münster liefert weiter beachtliche Leistungen!

Auch der "UFC Münster", der sich zu Beginn der WFLV-Liga 2010/11 aus Protest aus dem Ligabetrieb zurückgezogen hatte, zeigt auf Turnieren und in Freundschaftspartien weiterhin erfolgreichen und sehenswerten Futsal. Das bestätigte der Verein bei den Universitätsmeisterschaften "IUTT" in Eindhoven. Das Herrenteam des "UFC" holte souverän den turniersieg und die Damenmannschaft konnte sich, nach Platz 1 im Vorjahr, immerhin den 2. Platz sichern.

 

 

8. Europäische Universitäts-Futsal-Meisterschaft in Tampere!

Im finnischen Tampere beginnt am 17. Juli 2011 die achte Ausgabe der Europäischen Universitätsmeisterschaften im Futsal, die "EUC Futsal Tampere 2011". Die deutschen Farben werden in diesem Jahr bei den Herrenteams durch die Universität Köln repräsentiert, die zum größten Teil oder gar ausschließlich mit Spielern der "Futsal Panthers Köln" antreten wird. Das Turnier mit 24 Herren- und 12 Damenteams aus ganz Europa wird bis zum 24. Juli 2011 dauern.

 

 

Mehr Futsal im TV - allerdings in Amerika!

Der zweisprachige amerikanische Sender "GolTV" (Englisch und Spanisch) wird bis zum Jahre 2013 noch mehr Futsal in sein Programm übernehmen. Übertragen wird, das ist für unsere Seite des Atlantiks interessant, der kommende "UEFA Futsal-Cup". Außerdem wird auch das Futsal-Champions League-Finale der Damen gesendet. Darüber hinaus werden bei "GolTV" auch die Futsal-Europameisterschaften der U-17 und U-19 der Herren und Damen zu sehen sein.  Und damit nicht genug: Auch einige Spiele der UEFA Futsal-Europameisterschaft 2012 in Kroatien werden bei "GolTV" live zu sehen sein. Wie und ob das Programm dieses ersten komplett auf Fußball (und auch Futsal) spezialisierten amerikanischen Senders auch in unseren Breitengraden empfangbar sein wird, müsst ihr leider selbst herausfinden. 

 

 

Moskau und Eindhoven holen sich ihre Landesmeisterschaften!

In der russischen Futsal-"SuperLeague" hat sich das team des "MFK Dinamo Moskva" die Meisterschaft gesichert. Im Finale trafen die Moskoviter auf das traditionsreiche und international erfolgreiche Team von "MFK Sinara Ekaterinburg" und konnten sich durchsetzen. Damit nimmt der "MFK Dinamo Moskva" auch wieder am "UEFA Futsal-Cup" teil, den sie 2007 zuletzt gewinnen konnten.

Auch die niederländische Futsal-"Topdivisie" ist entschieden. In zwei Play-Off-Finalspielen setzte sich der "Club Futsal Eindhoven" mit 6:2 und 5:2 souverän gegen die Mannschaft des "TTP Rotterdam" durch.

 

 

(kristoff gött, 17.06.2011)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0




Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns
mit eurem
Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen