Futsal nur für Frauen & Die Futsal-Elite Europas

Aus der guten Zusammenarbeit von "Futsalicious Essen" und der Universität Duisburg-Essen bzw. dem Hochschulsport kommt die freudige Nachricht, dass im Wintersemester 2010/11 erstmals ein ganz neuer Sportkurs für Studierende und auch für Nicht-Studierende angeboten werden kann: Futsal für Frauen.

 

Dieser Kurs soll vor allem für den Spaß am Spiel da sein, um die Neugier auf Futsal zu wecken und auch die Scheu vor dem schnellen Kick zu nehmen. "Futsalicious Essen" hat sich einerseits vorgenommen, je nach Zuspruch, der durch solche Angebote aufkommt, mittelfristig auch ein festes "Futsalicious Ladies"-Team einzurichten. Andererseits wollen wir (Männer) aber auch nichts unnötig forcieren, wofür wir (Männer) selbst einige Zeit gebraucht haben. Vorrangig ist gerade in diesem ersten Spielangebot für Frauenfutsal daher Begeisterung für Futsal zu entfachen.

 

Die Schaffung eines Futsal-Angebots nur für Frauen erschien logisch, da sämtliche Hallenturniere des deutschen Frauenfußballs schon seit Jahren ausschließlich nach den Futsalregeln der FIFA ausgetragen werden (im Gegensatz zum Männerfußball). Allerdings wird Futsal bei den Damen nicht als solcher präsentiert und es gibt bislang keine sichtbaren Bestrebungen, Frauenfutsal parallel zum Frauenfußball einzuführen oder aufzubauen. Auf diesem Gebiet nahmen und nehmen Vereine wie der "UFC Münster" das Heft selbst in die Hand, auch wenn es im Bereich Frauenfutsal bislang kaum Teams gibt. Aber wer weiß, vielleicht kommt es eines zu Begegnungen mit unseren "Futsalicious Ladies".

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

 

 

Während das Männerteam von "Futsalicious Essen" dem dritten Spieltag in der FVN Futsal-Niederrheinliga 2010/11 am kommenden Samstag (09.10.2010 um 14 Uhr in unserer Halle gegen die "Futsal Lions II") entgegenfiebert, beendeten Europas Futsal-Top-Teams die Hauptrunde des UEFA Futsal-Cups 2010/11.

 

Dabei gab es sozusagen einen nachträglichen "Ritterschlag" für den deutschen Futsal-Meister "SD Croatia Berlin". Der zypriotische Gegner Berlins aus der Vorrundengruppe, "AGBU Ararat Nicosia", dem man nur im direkten Vergleich unterlegen war, hat es tatsächlich geschafft, sich für die "Eliterunde" des UEFA Futsal-Cups zu qualifizieren!

Hier treffen sie auf das Who-Is-Who des europäischen Futsals. Die 12 im Folgenden fett gedruckten Teams gesellen sich nun in der "Eliterunde" zu den vier schon gesetzten, absoluten Top-Teams Europas:

SL Benfica (Portugal)

MFK Viz-Sinara Ekaterinburg (Russland)

Kairat Almaty (Kasachstan)

Murcia FS (Spanien)

 

Und so waren die Ergebnisse in den Gruppen der Hauptrunde (übernommen von Futsalplanet.com):

 

Gruppe 1:

 Sporting Clube de Portugal - KMF Zelezarec Skopje 5-1 (4-0)
Slov-Matic Bratislava - FC Kobarid 2-1 (0-0)
FC Kobarid - Sporting Clube de Portugal 1-2 (0-1)
Slov-Matic Bratislava - KMF Zelezarec Skopje 4-1 (0-0)
Sporting Clube de Portugal - Slov-Matic Bratislava 2-1 (1-0)
KMF Zelezarec Skopje - FC Kobarid 3-5 (1-1)

 

1. Sporting CP (Portugal)
2. Slov-Matic Bratislava (Slowakei)
3. FC Kobarid (Slowenien) 
4. KMF Zelezarec Skopje (Mazedonien)

 

Gruppe 2:

Athina '90 - KMF Orlić Sarajevo 3-4 (2-4)
FC Time Lviv - AGBU Ararat Nicosia 5-1 (3-0)
AGBU Ararat Nicosia - Athina '90 2-2 (0-1)
FC Time Lviv - KMF Orlić Sarajevo 2-1 (2-1)
KMF Orlić Sarajevo - AGBU Ararat Nicosia 2-4 (2-2)
Athina '90 - FC Time Lviv 2-9 (1-2)

 

1. FC Time Lviv (Ukraine)
2. AGBU Ararat Nicosia (Zypern)
3. KMF Orlic Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) 
4. Athina '90 (Griechenland)

 

Gruppe 3:

Araz Naxçivan - Sporting Fingal FC 7-4 (2-3)
City US Târgu Mureş - FK Nikars Riga 7-1 (4-0)
FK Nikars Riga - Araz Naxçivan 2-7 (2-3)
City US Târgu Mureş - Sporting Fingal FC 8-2 (5-2)
Sporting Fingal FC - FK Nikars Riga 1-4 (1-1)
Araz Naxçivan - City US Târgu Mureş 3-1 (2-0)

 

1. Araz Naxçivan (Aserbaidschan)
2. City US Târgu Mureş (Rumänien)
3. FK Nikars Riga (Lettland) 
4. Sporting Fingal FC (Irland)

 

Gruppe 4:

Iberia Star Tbilisi - Győr ETO FC 5-5 (1-0)
FK Era-Pack Chrudim - FC Mapid Minsk 6-2 (1-2)
FC Mapid Minsk - Iberia Star Tbilisi 4-6 (3-1)
FK Era-Pack Chrudim - Győr ETO FC 5-3 (3-1)
Győr ETO FC - FC Mapid Minsk 1-3 (1-2)
Iberia Star Tbilisi - FK Era-Pack Chrudim 5-0 (4-0)

 

1. Iberia Star Tbilisi (Georgien)
2. FK Era-Pack Chrudim (Tschechien)
3. FC Mapid Minsk (Weißrussland) 
4. Győr ETO FC (Ungarn)

 

Gruppe 5:

MNK Nacional Zagreb - FS Ilves Tampere 7-1 (5-1)
AS Montesilvano C/5 - ASA Tel-Aviv 6-1 (2-0)
ASA Tel-Aviv - MNK Nacional Zagreb 2-2 (1-1)
AS Montesilvano C/5 - FS Ilves Tampere 6-1 (4-1)
ASA Tel-Aviv - FS Ilves Tampere 7-3 (5-2)
AS Montesilvano C/5 - MNK Nacional Zagreb 2-1 (0-1)

 

1. AS Montesilvano C/5 (Italien)
2. MNK Nacional Zagreb (Kroatien)
3. ASA Tel-Aviv (Israel) 
4. FS Ilves Tampere (Finnland)

 

Gruppe 6:

KMF Ekonomac Kragujevac - Akademia FC Pniewy 3-1 (2-0)
Charleroi Action 21 - Kremlin Bicêtre United 9-0 (6-0)
Charleroi Action 21 - Akademia FC Pniewy 2-6 (0-2)
KMF Ekonomac Kragujevac - Kremlin Bicêtre United 7-1 (2-0)
Akademia FC Pniewy - Kremlin Bicêtre United 4-0 (2-0)
KMF Ekonomac Kragujevac - Charleroi Action 21 3-2 (2-0)

 

1. KMF Ekonomac Kragujevac (Serbien)
2. Akademia FC Pniewy (Polen)
3. Charleroi Action 21 (Belgien) 
4. Kremlin Bicêtre United (Frankreich)

 

Diese nun nur noch 16 Teams spielen im Spätherbst die "Eliterunde" aus, aus der sich dann Ende April 2011 Halbfinale, Finale bzw. Spiel um den 3. Platz in der "Endrunde" des UEFA Futsal-Cups zusammensetzen werden.

 

 

(kristoff gött, 04.10.2010)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Futsalicious Essen e.V. 2009 1. Futsal-Verein in Essen NRW, Deutschland




Futsalicious Essen e.V. 2009 Tanz-Abteilung Dancelicious Jazz & Modern Dance JMD in Essen
Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns mit
eurem Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen