Erfolgreicher Saisonabschluss

Bei tropischen Temperaturen gelang uns gestern in Düsseldorf ein rundum versöhnlicher Abschluss der FVN Futsal-Landesliga-Saison 2010. In einem engagierten aber durch und durch fairen Spiel gegen "Furious Futsal Mönchengladbach" schafften wir einen souveränen 6:2 (1:1)-Erfolg.

 

Nach anfänglichen Unsicherheiten und einem zunächst auf Defensive ausgerichteten Spiel, erzielte Michael Reich dann doch früh die Führung.  Nachdem wir einige Chancen liegen ließen, kam es kurzzeitig zu einem offenen Schlagabtausch. Nach einigen guten Chancen, die aus Stellungsfehlern bei uns resultierten, machten die Gladbacher den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich. Doch es war gut zu sehen, dass unser Team nicht nachließ. Strittig wurde es, als Michael Reich mit der Pausensirene den Ball volley über den "Furious Futsal"-Torwart ins Netz lupfte. Für die Schiedsrichter erfolgte die Ballberührung nach, für die meisten Beobachter vor der Sirene. Am Ende stand die Tatsachenentscheidung, die dem Tor die Anerkennung verweigerte.

 

Der Ärger hielt sich allerdings in Grenzen, denn Martin Büllesfeld stellte schon kurz nach Wiederanpfiff den Stand von 2:1 her. Wiederum gelang es dem Team, einige tolle Tormöglichkeiten herauszuspielen, die allerdings ungenutzt verstrichen. Eine sehr sehenswerte Kombination im Direktspiel konnte dann Kai Pisano mit einer überlegten Körpertäuschung zum 3:1 nutzen. Es folgten ein paar weitere Chancen, doch die Laufbereitschaft auf unserer Seite ließ ein wenig nach und, der Weisheit "Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu" folgend, kassierten wir den 3:2-Anschluss.

 

Doch es wurde weiter nach vorne gespielt und es taten sich Lücken auf. Steffen Bonnekamp besorgt das 4:2 und kurz darauf tunnelte Matthias Terhorst den gegnerischen Torhüter zum 5:2. Dass er zuvor, wie andere auch, etliche Großchancen ungenutzt ließ, wog nun nicht mehr so schwer. Der Schlusspunkt war Ivan Gurjia vorbehalten, der eine weitere schöne Konterkombination mit einem beherzten Schuss abschloss.

 

Dieser Erfolg, der vom Ergebnis her aufgrund der vielen Chancen noch weit höher hätte ausfallen können (müssen?), sicherte "Futsalicious Essen" einen letztlich realistischen und daher verdienten 4. Platz in dieser Saison. Dies ist eine gute Grundlage für unsere weitere sportliche und vereinsmäßige Entwicklung und für die kommende Saison in der FVN-Liga, die im September 2010 beginnen soll.

 

 

(kristoff gött, 11.07.2010)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Treena Barrio (Sonntag, 22 Januar 2017 06:21)


    At this time it seems like Movable Type is the preferred blogging platform out there right now. (from what I've read) Is that what you are using on your blog?





Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns
mit eurem
Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen