Nach Rückstand doch noch ein Remis

Nach dem Spiel schauten die Spieler von "Futsalicious Essen" schon etwas unsicher drein: Was sollte man mit dem Punktgewinn in Mönchengladbach nun anfangen? War es Erfolg oder Niederlage? Doch schnell wich die Skepsis allgemeiner Zufriedenheit. Zwar war dieses 3:3 (2:1) bei "Furious Futsal" nicht das erhoffte Ergebnis, aber es war eine deutliche Entwicklung im spielerischen Bereich erkennbar.

 

Die technisch versierten und quirligen Mönchengladbacher gingen recht früh durch einen Torwartfehler von Jens Eißmann 1:0 in Führung. Der ansonsten fehlerfreie Schlussmann hatte einen schon sicher geglaubten Ball doch noch durch die Hosenträger schlüpfen lassen. Unglücklich. Nach den Erfahrungen früherer Spiele musste man nun aufkommende Hektik im Essener Spiel befürchten, und dadurch auch weitere Fehler. Doch stattdessen konzentrierten wir uns erfreulicherweise auf die taktischen Vorgaben. Es wurde ruhig und geduldig weitergespielt.

 

Die Weiterentwicklung des eigenen Spiels, das Herausformen eines Systems und die Festigung unseres recht großes Kaders sind unsere primären Saisonziele und es tut gut zu sehen, dass die Arbeit fruchtet. Nach einem Eckstoß von Ricky Witte stand dann Kai Pisano völlig frei und schob dem Gladbacher Schlussmann den Ball zum verdienten Ausgleich durch die Beine. Doch nur wenige Augenblicke später gingen die Hausherren wieder in Führung. Nach einer vergebenen "Futsalicious"-Torchance liefen unsere Spieler nicht schnell genug zurück und ermöglichten "Furious Futsal Mönchengladbach" eine Überzahl, die sie abgeklärt zum 2:1 nutzten.


Wir spielten bis zur Halbzeit geduldig weiter. So erarbeiteten wir uns eine Vielzahl von Torchancen, die größtenteils vom hervorragenden Gästekeeper vereitelt wurden. Man ging also mit dem Rückstand in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff jedoch ein erneuter Fehler in unseren Reihen: Durch einen viel zu leichten Ballverlust wurde der Gegner in Szene gesetzt. Per Doppelpass vollstreckten die "Furious Futsal" zum 3:1.
Nun war guter Rat teuer, die Blicke wurden nervöser. Doch die ruhige  Spielweise mit Übersicht hielt "Futsalicious" auch in dieser Situation durch.

 

So kam es, dass Steffen Bonnekamp mit einem intelligentem Zuspiel Tim Domurath bedienen konnte, der mühelos zum 2:3 einschob. Nur eine Minute später stand Bonnekamp an der Ecke. Von dort brachte er den Ball genau auf Martin Büllesfeld, der ihn durch einen perfekt getimten Pass wiederum Kai Pisano auflegen konnte: Ausgleich!


Nach unserem Doppelschlag wirkte Mönchengladbach zunächst leicht  angezählt, blieb aber in einigen Situationen gefährlich. "Futsalicious Essen" hatte allerdings Oberwasser bekommen und wir hätten das Spiel beinahe noch ganz umkrempeln können. Kai Pisano und Michael Reich scheiterten insgesamt drei Mal in sehr aussichtsreicher Position.


Am Ende eines insgesamt sehr fairen Spiels gingen beide Mannschaften in einem leistungsgerechten Unentschieden mit jeweils einem Punkt nach Hause.

 

Fotos vom 3. Spieltag, geschossen von Johannes Roder, sind ab sofort in unserer Galerie zu sehen.


Bald folgt unser viertes und insgesamt wohl wichtigstes Spiel dieser Saison. Auch wenn es uns nicht primär um den Aufstieg geht, stellt dieses Duell doch eine sehr große spielerische Herausforderung für uns dar. Es geht gegen den WFLV-Liga-Mitabsteiger und das dominierende Team dieser FVN-Liga-Saison, die "Futsal Lions Düsseldorf". Die Truppe aus der Landeshauptstadt steht trotz des unrühmlichen letzten WFLV-Spieltages inzwischen mit fünf Siegen aus fünf absolvierten Spielen einsam an der FVN-Tabellenspitze. Allerdings geht bis zu diesem Spiel, das wir als Heimspiel austragen können, noch rund ein Monat ins Land. Anstoß ist am 15.05.2010 um 14 Uhr in Essen.

 


(steffen bonnekamp & kristoff gött, 18.04.2010)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Futsalicious Essen e.V. 2009 1. Futsal-Verein in Essen NRW, Deutschland




Futsalicious Essen e.V. 2009 Tanz-Abteilung Dancelicious Jazz & Modern Dance JMD in Essen
Futsalicious Essen e.V. Kooperationspartner Joma Sport Teamsport Deutschland
SR Sport 2000 Essen
SR Sport 2000 Essen
Unterstützt uns mit
eurem Online-Einkauf
OHNE Extrakosten

(Nutzt den Boost-Button)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 POKALICIOUS 2017

Das Futsal-Turnier

tba.

in Essen